Aktuelle Investments
zurück vor

Investment Portfolio


Fahrenheit GmbH

Fahrenheit GmbH

FAHRENHEIT ist im Jahre 2002 als SorTech AG aus dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) ausgegründet worden. Von Anfang an standen Forschung und Entwicklung im Mittelpunkt des Unternehmens.

Das Unternehmen hat sich zum Markt- und Technologieführer für Adsorptionskühlung entwickelt. Die Technologie, die anfangs für solare Kühlung entwickelt wurde, hat sich seitdem in einer Vielzahl von Anwendungsfeldern etabliert, u.a. in der industriellen Fertigung, der Gebäudekühlung, der Kühlung von Rechenzentren und der Transportkühlung.

https://fahrenheit.cool


dge holding GmbH

forseo hält einen Mehrheitsanteil an der dge holding GmbH, die seit 2008 in  Projektentwicklungsgesellschaften für Solarparks und Windparks in Frankreich und Chile investiert hat. Neben Intervent SA (s. Exits) gehören dazu

InterVento

Intervento S.A.

Intervento S.A. entwickelt Windparks und Solarparks in Chile. Das Geschäftsmodell basiert auf der umfangreichen Erfahrung der Gründer mit Projektentwicklungen in Deutschland und Frankreich. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und 2017 von Valparaiso nach Santiago verlegt. Die Geschäftsführung wird von der TRIVENTO Holding SpA wahrgenommen, an der forseo ebenfalls beteiligt ist.


 TRITEC Intervento

TRITEC Intervento SpA

TRITEC-Intervento SpA ist ein chilenisch-schweizerisch-deutsches Gemeinschaftsunternehmen und heute der führende Anbieter von Solarstrom-Anlagen in Chile. Das Unternehmen wurde 2011 gegründet und hat seinen Sitz in Santiago.


SOLARIA

NEXTracker   

                             

Solaria Corporation and NEXTracker

Solaria entwickelt und produziert hocheffiziente kristalline Photovoltaik-Module mit einer patentierten "Cell Multiplication"-Technologie. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Fremont, Kalifornien.
NEXTracker ist eine Ausgründung der Solaria Corporation von 2013 und spezialisiert sich auf horizontale Nachführsysteme (Tracker) für PV-Solarparks. 2015 erwarb Flextronics das Unternehmen für 330 Mio. US $.


Das Grüne Emissionshaus

Das Grüne Emissionshaus (DGE) GmbH

Das Grüne Emissionshaus (DGE) entwickelt, realisiert und betreut international Windkraftprojekte. Nach Ausgründung der Projektentwicklung in Frankreich und Chile in die dge holding GmbH wurden die Anteile von forseo an DGE im Rahmen eines Management Buyout 2013 vom Geschäftsführer übernommen.


Intervent

Intervent S.A.

In 2012 erwarb ENERCON, einer der international führenden Hersteller von Windkraftanlagen, sämtliche Anteile an der Intervent S.A., der in Frankreich tätigen Projektentwicklungsgesellschaft der dge holding GmbH.